StartseiteBeispiele

Praktische Beispiele

1. Fingermudra für freies Atmen
Berühren Sie den Ringfingernagel der rechten Hand mit der Innenseite des
Daumens und halten Sie die Position einige Minuten lang. Führen Sie diese
Übung in umgekehrter Weise für den Daumen und Ringfinger der linken Hand
aus.
Diese Übung stärkt die Atmungsfunktion und erlaubt uns freier zu atmen beim
Laufen, Joggen oder Spazierengehen. Sie hilft auch bei allen Ohrenprojekten.

2. Wieder in die Einheit kommen
Das "Sicherheits"-Energieschloss 1 (SES 1) befindet sich an der Innenseite der
beiden Knie, da wo sich die Knie berühren.

Einheit kommt vom Wort Eins. Das SES 1 verbindet beispielsweise Himmel und
Erde, obere und untere Körperhälften und Geist und Körper. Die Stimmungen von
himmelhoch jauchzend bis tief zu Tode betrübt, können harmonisiert werden.
Halten Sie sich SES 1 um im Hier und Jetzt zu sein und den Weg in diesem
Leben zu gehen. Wenn Sie loslaufen wollen, ist das Knie das erste Körperteil,
welches Sie loslassen und bewegen. SES 1 hilft loszulassen, in Bewegung zu
kommen und nicht mehr stecken zu bleiben. Es hilft Ihnen auch, wenn Ihnen
beispielsweise eine Fischgräte im Hals stecken bleibt. Halten Sie sich SES 1 und
das Steckengebliebene kommt wieder in Bewegung.

Die Lebensenergie fliesst beim Ausatmen vorne am Körper hinunter. Ist SES 1
verschlossen, staut sich die Energie nach oben. Wird es geöffnet, kann der Bauch
sich wieder entspannen, die Atmung wird freier und der Kopf leichter,
Kopfschmerzen, kreisende Gedanken und das ständige Grübeln werden weniger.

3. Das SES 1 aufschliessen mit 3 möglichen Schlüsseln

1. Schlüssel
Die beiden Innenseiten der Knie halten.

2. Schlüssel
Mit der linken Hand auf das rechte SES 1 und mit der rechten Hand halten Sie
den rechten oberen Beckenrand (SES 2). Dann die rechte Hand auf das linke
SES 1 und die linke Hand aufs linke SES 2.

3. Schlüssel
Einfach nur den linken Daumen mit der rechten Hand halten und dann den
rechten Daumen mit der linken Hand oder beide Daumen gleichzeitig. Sie sind Ihr
eigener Künstler.










Druckbare Version